Logik der Steuerung

Funktionen

Die Steuerung soll folgende Rahmenbedingungen berücksichtigen und verarbeiten:

Auslastung

Der bestehende Hausanschluss soll maximal ausgelastet werden, d.h. es muss die Menge der möglichen Leistung ermittelt werden die zwischen dem maximalen Anschlusswert und dem aktuellen Verbrauch (abzüglich Sicherheitspuffer) zur Verfügung steht.

Eine Erhöhung des Anschlusswertes ist in der Regel sehr teuer, und daher sollte versucht werden, mit dem bestehenden Wert aus zu kommen.

Faire Lastenverteilung

Das wichtigste Kriterium:

Am nächsten Morgen müssen alle Autos voll sein.

Dieses Ziel muss das Lastmanagement unbedingt erreichen.

Welcher Weg hier zum Ziel führt sind wir gerade am erproben.

weitere Ziele

außerdem soll das Lastmanagementsystem folgende Funktionen ebenfalls ermöglichen:

  • Kostenpflichtige Aktivierung eines Prioritätsmodus (d.h. sofort mit voller Last laden):
  • Ladung in Abhängigkeit von Ladezustand Akku und geplanter Abfahrtszeit.